Nachhilfe für Kinder aus einkommensschwachen Familien

Wir bieten Kindern aus einkommensschwachen und/oder in Not geratenen Familien kostenlose Einzelnachhilfe an. Alle Inhaber der verschiedenen KreisBonusCards oder eines Hartz-IV-Nachweises können dieses Angebot annehmen.
Pro Schuljahr werden durchschnittlich 80 Schülerinnen und Schüler aller Schultypen und Klassenstufen in den Fächern unterrichtet, in denen der jeweilige Hilfebedarf liegt. Jede/r Schülerin/ Schüler erhält ein - bis zwei Mal pro Woche Nachhilfeunterricht. Die Unterrichtseinheiten reichen von 60 bis 90 Minuten.

Interessenten können sich gerne bei Fragen bezüglich der Nachhilfe bei Frau Yulia Wendt informieren. Frau Wendt wird immer am Montag und am Mittwoch von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr im Büro unter der Telefonnummer 07071 / 61334 erreichbar sein.

Den Unterricht erteilen fachlich kompetente ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderschutzbundes sowie Studierende der Hochschulgruppe „LeHrnen – Studierende engagieren sich für Kinder e.V.“.